OTHC

Oberhausener Tennis- und Hockey-Club e.V.

Willkommen beim Oberhausener Tennis- und Hockey-Club e.V.

Am Fuße des Industriewahrzeichens wird erfolgreich Tennis und Hockey gespielt. Kommt und macht mit: Wir freuen uns über jeden Nachwuchsspieler aus der Region. Ob Mannschaftsport oder Einzelspiel, eins ist sicher, mit Spaß und Ehrgeiz seid Ihr dabei.

_________

Hockey-Spielwochenende 20.-21. September

Überaus erfolgreich gestaltete sich dieses Wochenende für die beiden aktiven Herrenmannschaften. Da das Spiel der 2.Herren gegen Wuppertal verlegt wurde (auf den 12.Oktober 14 Uhr an der Arenastraße) und die Damen ein spielfreies Wochenende hatten, waren nur die 1.Herren (zu Gast beim Marienburger SC) und die 3.Herren (zuhause gegen Bielefeld) auf dem Rasen unterwegs.

Auch wenn die 1.Herren mit dem Aufsteiger aus Köln eine  vermeintlich einfache Aufgabe zu bewältigen hatte, gestaltete sich die Begegnung doch als äußerst spannend und es wurde den Zuschauern (von denen ein Großteil Oberhausener Fans waren) in einer tollen Regionalligapartie einiges geboten.  Marienburg hatte in seinen beiden ersten Saisonspielen gegen die Ligafavoriten  Bonner THV und BW Köln bereits gute Spiele abgeliefert und nur knapp verloren. Zu Anfang stellte der Gastgeber auch den OTHC vor einige Probleme und ging zweimal in Führung. Aber dank einer starken zweiten Halbzeit gewannen  die Keusgenschützlinge noch mit 4:3 und sicherten sich den zweiten Auswärtssieg in Folge. Auch nächste Woche ist man wieder in Köln unterwegs, diesmal dann um 12 Uhr bei BW Köln (Neuenhöfer Allee 69, 50935 Köln). Heimspiele gibt´s erst im neuen Jahr zu begutachten, wobei in der Hallensaison natürlich noch in diesem Jahr zuhause angegriffen wird.

Die Dritte Herren spielte zuvor auf heimischer Anlage gegen die Bielefelder TG II und gewann sehr souverän und verdient mit 6:2. Damit steht man erneut ganz weit oben in der Tabelle, nur die SG Lünen/Werne hat momentan mehr Punkte (aber auch ein Spiel mehr). Mit dieser tollen Ausgangslage kann man sich nun in der Hallensaison, in der ein Großteil der Veteranen eine verdiente Pause einlegt (manche vielleicht nicht ganz freiwillig) , zufrieden zuücklehnen, um dann im Frühling wieder anzugreifen.

Ab nächster Woche können wir die Hockeygötter also erstmal nicht mehr bewundern, dafür aber wieder die 2.Herren (nur einen Katzensprung entfernt) in Duisburg (18Uhr, Tönniskamp 20, 47137 Duisburg) und die Damen um 10 Uhr bei HC Essen 99 (Dinnendahlstraße 27, 45136 Essen). Wie oben erwähnt spielt die 1.Herren um 12 Uhr bei BW Köln. Alle Mannschaften würden sich sehr über zahlreiche Unterstützung freuen!

Die Knaben B des OTHC haben übrigens einen tollen vierten Platz in der Verbandsliga belegt, genau so wie die MJB. Die Knaben D haben ihre Saison als Gruppensieger abgeschlossen. Glückwunsch dazu!

Alle Ergebnisse des Wochenendes sowie Tabellen und Spielberichte finden sie wie gewohnt auf whv-hockey.de!

Hockey-Spielwochenende 13.-14. September

An diesem Wochenende waren nur die 1. Herren, beim HTC Uhlenhorst II, und die 2. Herren, bei RW Velbert, aktiv. Das Spiel der Damen musste leider ausfallen und auch die 3. Herren durfte die Beine hochlegen. Die meisten entschieden sich jedoch die erste Herren am nahegelegenen Uhlenhorst zu unterstützen, genauso wie viele weitere treue Fans.

Diese Unterstützung hatte die Mannschaft nach zwei Niederlagen zu Saisonbeginn auch bitter nötig. Dank der tollen Unterstützung gelang nach starker Teamleistung auch endlich der ersehnte erste Saisonsieg, als Björn Raffelberg und Sebastian Meister den OTHC zu einem 2:0 Sieg schossen. Nun soll die Saison auch richtig los gehen und auch im nächsten Spiel beim Marienburger SC (Sonntag 21.09., 17.00 Uhr, Schillingsrotter Str. 99  50996 Köln) sollen wieder drei Punkte her. Das nächste Heimspiel gibt´s übrigens erst im neuen Jahr und zwar am 12.04.2015 gegen RW Köln.

Für die bisher ungeschlagene zweite Herren verlief der Sonntag Nachmittag leider nicht so erfolgreich. Nachdem man zwei starke Vorstellungen absolviert hatte und gegen hoch gehandelte Ligakonkurrenten zwei Siege einfahren konnte, musste man an diesem Wochenende mit dem 1:8 gegen Velbert den ersten herben Rückschlag hinnehmen. Dem hochmotivierten Absteiger hatte man, mit einer ersatzgeschwächten Truppe, nicht viel entgegenzusetzen. Dennoch verläuft die Saison bisher sehr erfolgreich für die zweite Garde und im kommenden Heimspiel gegen ETG Wuppertal II (Sonntag 21.09., 13.30 Uhr) soll dann der nächste Dreier her und somit die bittere Niederlage verarbeitet werden.

Die Knaben B des OTHC haben die Endrunde der Verbandsliga erreicht. Nach einer sehr souveränen Gruppenphase mit voller Punkteausbeute und 20:2 Toren nach vier Spielen, bezwang man TUS Iserlohn in einem Siebenmeterkrimi, nach einer Torlosen regulären Spielzeit, mit 2:1. Glückwunsch dazu und viel Erfolg bei der Endrunde am Sonntag 21.09. ab 12 Uhr in Hellerhoven!

Alle Ergebnisse des Wochenendes sowie Tabellen und Spielberichte finden sie wie gewohnt auf whv-hockey.de!

 

 

Hockey-Spielwochenende 06.-07. September

Am vergangenen Wochenende war wieder einiges los auf dem Hockeyplatz, für alle Erwachsenmannschaften ging es jedoch in die Fremde.

Die 1.Herren verlor beim Bonner THV sehr unglücklich mit 0:2. Trotz großer Überlegenheit und einem deutlichen Chancenplus, gelang es den Keusgenschützlingen nicht, ein Tor zu erzielen. Selbst einen Siebenmeter konnte man nicht verwandeln und auch der Pfosten war mal im Weg. Da es bei den Bonnern besser klappte mussten die Oberhausener  drei Punkte in der ehemaligen Bundeshauptstadt lassen.

Besser lief es da für die zweite und dritte Herrenmannschaft. Die zweite Herren war beim GW Wuppertal zu Gast, der als Oberligaabsteiger klarer Favorit gegen die junge Aufsteigertruppe des OTHC gehandelt wurde. Den Gefallen, sich dieser Rolle als Außenseiter zu ergeben, machten die Gäste den Wuppertalern jedoch nicht und nach einer starken Leistung bezwang man auch den zweiten starken Gruppengegner, nach dem Crefelder SV (4:3), mit 2:1 und ist so Punktgleich mit Uhlenhorst III an der Tabellenspitze. Auch die dritte Herren gewann ihr Auswärtsspiel gegen den TV Jahn Oelde nach toller Leistung mit 3:2 und fuhr die ersten drei Punkte der neuen Saison ein.

Die Damen des OTHC machten es jedoch leider genau wie die erste Herren und verlor die Partie gegen Raffelberg II trotz großer Überlegenheit. 0:1 hieß es am Ende, doch nach dem souveränen 5:0 im ersten Saisonspiel gegen die SG Kupferdreh/Bochum sollte dieses Resultat kein Beinbruch sein und kommenden Erfolgen nicht im Wege stehen.

 

Loading